Patientin 10

Selbstbewusst, mutig und gelassen, aber nicht überheblich.

Als ich kam fühlte ich mich mit mir einsam, schuldig, traurig, hoffnungs- und ziellos, ängstlich.
Mit mir selbst seit Jahren unzufrieden, voller Zweifel
Oft in negativen Gedankenschleifen und an der Vergangenheit hängend. Meiner Emotionen nicht sicher.
Aufgedunsen, glanzlos, unbeweglich und schnell erschöpft.
Nicht süchtig sein wollend.

Wenn ich gehe, dann mit einem „ich bin o.k. Gefühl“
Selbstbewusst, mutig und gelassen, aber nicht überheblich. Mit Hilfe meiner Therapeutin habe ich hart daran gearbeitet zu erkennen, warum ich so bin, wie ich eben bin. Ich habe es verstanden und angenommen.
Radikale Akzeptanz!
Mir wurden Möglichkeiten und Techniken gezeigt, die mich begleiten und unterstützen werden.

Ich habe mich hier und in der wunderschönen Umgebung wohlgefühlt.
Gut versorgt und vor allen Dingen verstanden.

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.