Infos für Patientinnen

Fachklinik Gut Zissendorf:

Fachliche und menschliche Kompetenzen werden bei uns GROß geschrieben
Bei uns haben Sie einen Namen, wir für Sie ein offenes Ohr.

Wen können wir behandeln?

Zu uns können kommen:

  • volljährige Frauen
  • Frauen mit Kindern zwischen 0 – 6 Jahren
  • Schwangere, die im Laufe ihres Lebens eine Abhängigkeit von Suchtstoffen entwickelt haben.

Seelische Probleme, wie z. B.

  • Depressionen
  • Ängste
  • Traumatisierungen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

beziehen wir in die Behandlung mit ein.

Patientinnen mit einer primären Heroinabhängigkeit behandeln wir nicht. Akive Psychosen und akute Suizidalität können wir nicht behandeln.

Größe und Ausstattung der Klinik

Größe der Klinik:

  • 43 Behandlungsplätze
  • bis zu 12 Kinderbetreuungsplätze (0 – 6 Jahre)
  • Einzelzimmer

Die Klinik ist in einem alten Rittergut untergebracht, mit einem schön gestalteten Innenhof und umgeben von einer großen Parkanlage mit altem Baumbestand. Für die Gruppentherapie sind große, helle Räume vorhanden. Kunst- und Ergotherapie finden in entsprechend ausgestatteten Räumen statt. Außerdem stehen eine Gymnastikhalle, Sauna, Wassertretbecken und einen Ruheraum für Sport- und Entspannungsangebote und ein Fitnessraum zur Verfügung. 
In unserer Lehrküche werden Angebote zum gesunden Kochen durchgeführt.
In der Kapelle finden regelmäßige Angebote zur Besinnung statt, auf Wunsch auch Gottesdienste.

Die medizinische Betreuung und Behandlung erfolgt in fachgerecht ausgestatteten Behandlungsräumen, mit 24h Betreuung.

Wir bieten Vollverpflegung mit 4 Mahlzeiten täglich:

  • Frühstück und Abendbrot in Buffetform
  • Mittagessen als Menüwahl (Vollkost, vegetarisch)
  • Nachmittagssnack (in der Cafeteria)

Für Ihre Freitzeitgestaltung können Sie außerdem auch Fernsehräume, Internetraum, Cafeteria mit Gesellschaftsspielen, hauseigene Fahrräder, die Gymnastikhalle, den Fitnessraum, die Sauna sowie die Kunst- und Ergotherapieräume nutzen.
Gute öffentliche Verkehrsanbindungen, Einkaufsmöglichkeiten und weitläufige Wanderwege umrahmen die Klinik.

Was verstehen wir unter Sucht?

Sucht ist kein Makel, sondern eine behandelbare Erkrankung.
Sucht ist nicht angeboren.
Sucht entwickelt sich.
Sucht bedeutet die Abhängigkeit von Substanzen oder Zwangshandlungen.

Diese stellen einen Bewältigungsversuch dar für u. a. nicht verarbeitete Verletzungen, unerfüllte Bedürfnisse oder ungelöste Konflikte.

Wir bieten Ihnen an, die Ursachen Ihrer Sucht zu erarbeiten, wirksame Bewältigungsstrategien zu entwickeln und diese während der Therapiezeit auszuprobieren.

Wie wir behandeln

Mit uns können Sie Ihre Vergangenheit besprechen. Wir unterstützen Sie, Ihre Gegenwart zu sortieren und helfen Ihnen, sich neu, in Richtung Ihrer Zukunft zu orientieren.
Wir sind überzeugt, dass Sie so zu Ihrer inneren Balance finden können.
Auf diesem Weg begleiten wir Sie mit vielfältigen Behandlungsmodulen, einem multiprofessionellen Team, in einer kleinen, überschaubaren Einrichtung mit langer Tradition und Erfahrung.
Sie haben sich entschieden, ein suchtmittelfreies Leben zu führen.
Eine zufriedene Abstinenz ist die Voraussetzung für ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben.

Die Behandlung findet in Gruppentherapien und Einzelgesprächen statt. Sie werden feststellen, dass Ihre Leidenserfahrungen nicht nur Sie im Einzelnen betrifft, sondern diese mit anderen teilen.

Durch unser ganzheitliches Therapieangebot helfen wir Ihnen dabei, Ihren neuen Lebensentwurf zu gestalten, verloren gegangene Fähigkeiten wieder zu entdecken und neue Interessen zu entwickeln, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe.

Unser Therapieangebot umfasst:

  • Psychotherapie
  • Ergotherapie und Arbeitstherapie
  • Kunsttherapie
  • Indikationsgruppen (z.B.:Essstörungen, Trauma & Sucht, Depressionen bewältigen, Rückfallprophylaxe, Arbeit und Beruf, Nichtrauchertraining, Erziehungskompetenzen, Gruppentraining sozialer Kompetenzen, Gruppe zur Freizeitgestaltung….)
  • Angehörigengespräche
  • ärztliche, pflegerische Betreuung
  • Gesundheitsförderung
  • Sozialberatung
  • Sport-, Entspannungs- und Freizeitangebote
  • Vorträge und Informationen
  • Ernährungsberatung

Unser frauenspezifischer Ansatz

Frauenklinik: Neue Freundinnen finden oder Zickenterror?

Sie haben es in der Hand, welche dieser Erfahrungen Sie in unserer Frauenklinik machen.

Im Rahmen der Behandlung haben Sie die Chance, sich als Frau mit anderen Frauen über weibliche Themen, Erfahrungen, ihre Rolle als Frau (auch als suchtkranke Frau), auszutauschen.
Wir bieten Ihnen Schutz- und Schonraum, um sich auch Ihren innerpsychischen Verletzungen, Ihren Kränkungen, Ihren Ängsten und traumatischen Erfahrungen zu stellen.

Wir sind eine Frauenklinik, aber kein männerfreier Raum.
Unser Behandlungsteam besteht vorwiegend aus weiblichen Mitarbeiterinnen, das therapeutische Team ist ausschließlich weiblich. Sie entscheiden, ob ihre männlichen Angehörigen mit in die Behandlung einbezogen werden.

Als Frauen sind wir: Tochter, Partnerin (eines Mannes oder einer Frau), Single, Mutter, Kollegin u.v.m.
Davon lernen, wie es andere Frauen machen und in der Patientinnengemeinschaft generationsübergreifend Kontakte gestalten, Stärken finden, aber auch Konflikte lösen, sich abgrenzen, Nein sagen lernen und trainieren.

Diese Möglichkeiten bietet Ihnen die Behandlung in einer frauenspezifischen Einrichtung.

Kinder werden von uns betreut

Für die Kinderbetreuung steht ein klinikeigenes Kinderhaus, ein heller Wintergarten und ein Ruheraum mit Bettchen und der notwenigen Ausstattung zur Verfügung. Außerdem ein Spielplatz und eine weiträumige Parkanlage mitten in der Natur.

Während der Therapieeinheiten, im Rahmen festgelegter Öffnungszeiten, werden die Kinder von pädagogischem Fachpersonal betreut.
Die kleine Gruppengröße ermöglicht unseren Erzieherinnen die emphatische und liebevolle Betreuung und Förderung eines jeden einzelnen Kindes.

Die Kinder erleben Gemeinschaft und Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen.
Die regelmäßige Tagesstruktur vermittelt Sicherheit und Verlässlichkeit.

Bei Fragen zur Erziehung erfolgt individuelle Hilfe in Form von Gesprächen und gemeinsamem Erproben.

Machen Sie mit uns gemeinsam neue Erfahrungen bei Spiel und Sport mit ihrem Kind.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die individuelle Therapie dauert, je nach Kostenzusage und Therapiefortschritt 8 - 15 Wochen.

Die Therapiedauer wird ebenfalls bestimmt von der Art der Behandlung:

  • Entwöhnungsbehandlung
  • Auffangbehandlung
  • Rückfallbehandlung

Was Sie tun können, um zu uns zu kommen

Voraussetzungen zur Aufnahme in der Klinik:

  • stoffgebundene Abhängigkeit
  • gültige Kostenzusage
  • Entgiftung
  • Behandlungsmotivation

Mit Hilfe von Beratungsstellen, Sozialem Dienst, Kliniken, Psychologen und Ärzten, kann die stationäre Entwöhnungsbehandlung beim Kostenträger beantragt werden.

Wenn eine Mitaufnahme von Kindern erwünscht ist, unbedingt den Antrag auf Haushaltshilfe ausfüllen und mit dem eigenen Antrag an den Kostenträger schicken.

Durch die Zusendung eines Sozialberichtes von Seiten der vermittelnden Stelle, erfolgt die Voranmeldung und die Aufnahme auf die Warteliste.
Nach Eingang der Kostenzusage erhalten Sie eine Benachrichtigung über den Aufnahmezeitpunkt.

Eine Klinikbesichtigung, sowie ein Vorgespräch sind nach Absprache möglich.

Wie können Sie Kontakt nach Hause halten?

Außer per Post:

  • über das private Handy, Karten-/Münztelefon in der Klinik
  • über das Internet (klinikeigener Internetraum, eigenes Laptop) (kein W-Lan)
  • angerufen werden (Telefonzellen in der Klinik)
  • ab dem 2. Wochenende Empfang von Besuch möglich
  • ab dem 4. Wochenende Heimfahrt nach Rücksprache mit den Therapeuten möglich (8 – 36 Stunden)
  • Besuchskinder (bis 14 J.) können ab dem 4. Wochenende in der Klinik im Zimmer der Patientin übernachten
  • Sonderurlaub/-Ausgänge in dringenden Fällen nach Rücksprache möglich

Fachklinik Gut Zissendorf
Gut Zissendorf
Postfach 1343
53773 Hennef (Sieg)

Telefon: 02242- 88950
Telefax: 02242- 84398

E-Mail: info@zissendorf.de
Internet: www.zissendorf.de

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Weitere Informationen Zustimmen